Einsatz 20-2016 - THL - Ölspur 5 km - 27.08.2016

Der 1. Kommandant der Feuerwehr Wildenberg wurde durch Kameraden über eine Ölspur in der Tollbacher Straße benachrichtigt. Bei der Erkundung stellte man fest, dass es sich um Hydrauliköl handelte. Die Ölspur reichte von Eschenhart über die Prasterkapelle, Tollbacher Straße, Rohrer Straße und Rottenburger Straße bis nach Willersdorf. Von dort ging es über Feldwege weiter bis zum Anwesen Holzhäusl, welches zum Ortsteil Schweinbach gehört.
Insgesamt handelte es sich dabei um eine Strecke von ca. 5 km.
Zwischenzeitlich wurde auch der Verursacher telefonisch erreicht, welcher bereits mehrere Helfer und Fahrzeuge mit Besen und Ölbindemittel organisiert hatte. Nach Rücksprache mit der ILS Landshut, sowie der PEZ Straubing durfte der Verursacher das Abstreuen der Ölspur selber übernehmen. Für die Staats- und Kreisstraße wurde die Straßenmeisterei mit dem Aufstellen von Warnschildern beauftragt. Die Gemeindestraßen wurden durch die Feuerwehr beschildert.

Datum: 27.08.2016
Einsatzzeit:

15:45 Uhr - 17:15 Uhr

Einsatzort: Eschenhart >> Holzhäusl/Schweinbach
Einsatzart: THL
Kurzbericht: Beschilderung einer Ölspur
eingesetzte Kräfte: 1 Person
weitere Einsatzkräfte:

---

IMG_20160827_152849.jpg
IMG_20160827_155452.jpg

IMG_20160827_155549.jpg
IMG_20160827_155659.jpg

Verlauf der Ölspur durch das Gemeindegebiet

Verlauf-Ölspur.jpg

zum Seitenanfang | © 2010-2017 by Feuerwehr Wildenberg | template powered by YAML