Einsatz 11+12-2016 - Unwetter Abensberg - 29.05.2016

Die Feuerwehr Wildenberg wurde nach Rücksprache mit der Kreiseinsatzzentrale der Feuerwehr Abensberg zur Unterstützung zugewiesen.

Zwischenzeitlich erreichte uns eine telefonische Anfrage der Feuerwehr Kirchdorf zur Unterstützung, da über die Integrierte Leitstelle aufgrund der großräumigen Unwetterlage keine Alarmierung möglich war. Auf dem Weg nach Abensberg konnte man daher noch eine Tauchpumpe des gemeindlichen Bauhofes in Kirchdorf übergeben.

Von der Feuerwehr Abensberg ging es mit Stadtplan ausgerüstet in die Straße "Am Bahndamm". Hier wurde bei 2 Anwesen der Keller mit Wasserschieber und Wassersauger gereinigt. Bei einem Anwesen mussten u.a. ca. 40 qm verklebter Teppichboden beseitigt werden, da ansonsten eine sinnvolle Wasserbeseitigung nicht möglich gewesen wäre.

Nach der Rückkehr zum heimischen Feuerwehrhaus wurden die Geräte grob gereinigt und man verblieb auf Anordnung der Kreiseinsatzzentrale Kelheim noch eine geraume Zeit am Gerätehaus für evtl. Folgeaufträge.

Datum: 29.05.2016 - 30.05.2016
Einsatzzeit:

21:40  - 03:15 Uhr

Einsatzort: Abensberg - Am Bahndamm
Einsatzart: THL
Kurzbericht: mehrere Keller unter Wasser
eingesetzte Kräfte: 12 Personen
weitere Einsatzkräfte: FF Abensberg
IMG_20160529_231333.jpg

Wassersauger im Einsatz

IMG_20160529_232849.jpg

Tierrettung :-)

IMG_20160530_000413_BURST001_COVER.jpg

Fahrzeugaufstellung vor Gerätehaus Abensberg


zum Seitenanfang | © 2010-2017 by Feuerwehr Wildenberg | template powered by YAML